YachtClubAbend im Dezember: Lesung mit Detlef Jens

· YCW-Clubhaus · Am Yachthafen 1, 46487 Wesel

Wer noch Weihnachtsgeschenke sucht, findet an diesem Abend bestimmt ein tolles Buch. Der in der Boots-Szene bekannte Autor und Zeitschriftenmacher Detlef Jens kommt zum Dezember-YachtClubAbend und liest aus seinem neusten Krimi "Im Kielwasser des Geldes". Der an Bord seiner Yacht lebende Fabian Timpe löst seinen dritten Fall. Es geht um Korruption im Megayachtbau...

Detlef Jens lebt genau wie sein Protagonist am liebsten auf seinem Boot. Als Journalist kennt er die Bootsszene wie seine Westentasche. Auf seinen vielen Seereisen lernt er viele spannede und irgendwie verrückte, aber liebenswerte Menschen kennen, deren Gemeinsamkeit wohl am meisten in der Liebe zum Meer besteht. Von diesen Begegnungen erzählt Detlef gerne und fesselnd. Manche Geschichten schaffen es in seine Bücher.

2G+: YachtClubAbend zur dunklen/ruhigen Jahreszeit mit einer Autorenlesung

Die kalte und dunkle Jahreszeit ist die Zeit zum Lesen. Wir bieten an diesem Abend, noch rechtzeitig vor Weihnachten zur Anregung eine Lesung mit dem Autor Detlef Jens. Eine gute Portion Sehnsucht nach den kommenden Abenteuern auf unseren Bootsreisen... Die Veranstaltung findet statt indem wir den geltenden Corona-Regeln einen Test hinzufügen: 2G+ (Stand 28.11.)

 

Über den Autor:

Detlef Jens ging in London und Hamburg zur Schule und widmete sich danach nur noch dem Leben auf dem Wasser. Er war Matrose auf einem Dreimastschoner in der Karibik, Redakteur bei der Zeitschrift segeln und konzipierte und gründete verschiedene Fach- und Wassersportzeitschriften in Deutschland (darunter „Boot & Charter“ in den 1980er Jahren sowie „Segel Journal“ in 2003/4) und England („Whitbread 60 Class magazine“). Immer wieder schrieb er über das Reisen und Segeln unter anderem für Geo, Stern, Zeit und verschiedene Segelmagazine in Deutschland, Skandinavien, England und den USA. Heute lebt er in Flensburg, meist an Bord seines Schiffes, und ist Blattmacher der Zeitschrift Goose sowie „International Editor“ bei Mainstay Media, eines internationalen Netzwerkes für anspruchsvollen Content auf maritimen Webseiten. In Flensburg veranstaltete er auch zweimal ein schwimmendes Literaturfestival, denn er ist auch Inhaber der Internetseite www.literaturboot.de über maritime Literatur und Lebensart.

 

Zurück