Clubhaus des Yacht-Club Wesel

Anfahrt auf dem Landweg

Aus Richtung Dinslaken / Voerde kommend, fahren Sie die Bundesstrasse 8 Richtung Wesel. Dann biegen Sie links an der Ampel, ausgeschildert Rheinpromenade / Fahrgastschiff „River-Lady“, ab, fahren noch um das Welcome-Hotel herum, und sehen dann zur Linken nebenstehendes Bild, und können Links in die Strasse “Am Yachthafen” einbiegen.

Aus Richtung Rees / Emmerich kommend, fahren Sie ebenfalls die Bundesstrasse 8 Richtung Wesel. Dann biegen Sie rechts an der Ampel, ausgeschildert mit Auesee, ab, fahren am Weseler Stadion und am Strandbad Auesee noch vorbei, und sehen dann zur Rechten nebenstehendes Bild, und können Rechts in die Strasse „Am Yachthafen“ einbiegen.

O.g. Anfahrtsbeschreibung ist für Auto- und Motorradfahrer gedacht. Für die Radfahrer, Skater und Wanderer, die die Sonnenterrasse unseres Clubhauses für eine gepflegte Pause benutzen möchten, gibt es noch einige andere attraktive Wege außerhalb der Strassen, die zum Ziel führen.

Anfahrt auf dem Wasserweg

Als Talfahrer aus Richtung Duisburg / Götteswickerhamm kommend, fahren Sie noch an der Weseler Rheinpromenade vorbei. An der Steuerbordseite sehen Sie dort den Anleger des Fahrgastschiffs „River-Lady“, dann sind es noch ca. 500m und Sie sehen schon das Zeichen, um nach Steuerbord bei Stromkilometer 816,5 in den Yachthafen des Yacht-Club Wesel abzubiegen.

Als Bergfahrer aus Richtung Rees / Emmerich kommend, passieren Sie zuerst die Bislicher Rheinfähre und Backbord die Einfahrt zum Flürener Altrhein (Rose). Dann sind es noch ca. 2 km, und Sie sehen schon an der Backbordseite das Zeichen, um in den Yachthafen des Yacht-Club Wesel abzubiegen.

Wenn Sie mit Ihrem Boot in die Hafeneinfahrt des Yachthafens Wesel eingelaufen sind, fahren Sie ganz bis zum Ende durch. Die Steganlagen mit den rot gestrichenen Dalben sind die Anlagen des Yacht-Club Wesel.

Als Tourenskipper machen Sie einfach an unseren Meldesteiger fest, und melden sich beim Personal unseres Clubhauses an. Sollten Sie mal niemand antreffen, oder den Ruhetag des Clubhauses (z. Zt. Montag) erwischt haben, finden Sie am Steuerhaus unserer Slipanlage einen Aushang mit allen relevanten Telefon-Nummern, und natürlich auch die Nummer des Hafenmeisters.