YCW-Clubhausdach jetzt top isoliert

Gerüst ist wieder abgebaut

Orkanschaden führt zur Sanierung

Aus den 60er Jahren stammt das Clubhaus des Yacht-Clubs Wesel. Die markante, einzigartige Außengestaltung ist eines der Markenzeichen des YCW. Aber die innere Struktur ist natürlich im Wesentlichen genauso alt. Eine Sanierung ist also fällig und auch anvisiert. Durch den Orkan im Februar wurden wir zur schnellen Handlung quasi gezwungen. Unter der Begleitung eines Energieberaters wurden die Voraussetzungen für die Förderung nach BafA geschaffen. Hendrik Schnickers und unser Mitglied Patrick Buschak von der Bedachungsfirma Schnickers planten und führten die Isolierung so aus, dass in dem bestehenden Gebäude schon mal ein ordentlicher Schluck Energie eingespart werden kann.

Weitere Sanierungsschritte sind schon auf der Planungsliste. Die Umsetzung wird in dieser Zeit der steigenden Preise schwieriger. Im Sinne der Energieeinsparung und des Klimaschutzes um so wichtiger.

Nachdem das Gerüst nun abgebaut wurde, können die Einwinterungsarbeiten an der Terrasse und dem Umfeld jetzt folgen. Drinnen wird es gemütlich... siehe Veranstaltungskalender!

Zurück