YCW Jugend Kuttertour 2019.

Boote

Die Jugendabteilung besitzt zur Zeit folgende Bootstypen:

  • Optimist (leichte Jolle für Kinder zwischen 9 und 14 Jahren, 3,5 qm Segelfläche)
  • 420er (Zweimannjolle für Jugendliche mit Trapez und Spinnaker, Segelfläche am Wind 10,25 qm, Spinnaker 9qm)
  • Laser (Einhand-Jolle für Jugendliche und Erwachsene. Laser 4.7 mit 4,7qm Segelfläche, Radial mit 5,7qm, Standard mit 7,06 qm)
  • Polyvalk (offenes Segelboot mit Gaffelsegel und Festkiel, 19,6qm Segelfläche)
  • Blackbird (Jolle mit Hubkiel, 23qm Segelfläche, Spinnaker 21,8qm)
  • Pioneer 30 (Segelyacht mit 5 Schlafplätzen, 15 PS Einbaumotor, 35qm Segelfläche)
  • Trainerboot mit 25PS Außenbordmotor

Nutzung der Boote

Optimisten, 420er und Laser werden zu Saisonbeginn den jugendlichen Mitgliedern zugeteilt und werden von ihnen instand gehalten. Diese Boote können bei entsprechender Qualifikation von den Jugendlichen frei genutzt werden.

Polyvalk, Blackbird und Pioneer 30 werden unter Anleitung in Trainerbegleitung gesegelt, nach Erwerb des entsprechenden Führerscheins können sie auch selbständig geführt werden.

Lagerung der Boote

Die Optimisten haben einen eigenen Hallenplatz, wo die Boote und die segelfertigen Riggs ganzjährig gelagert werden.

420er und Laser werden  im Sommer auf dem Jollenplatz am Klubhaus gelagert und können jederzeit genutzt werden. Im Herbst werden sie in einer gemeinsamen Aktion winterfest im Bootshaus eingelagert.

Polyvalk und Pioneer 30 haben während der Saison feste Wasserliegeplätze im Yachthafen und im Winter Stellplätze in der Bootshalle.

Die Blackbird river:blu liegt während der Saison auf dem Diersfordter Waldsee und im Winter in der Bootshalle.

Das Trainerboot liegt ganzjährig in der Bootshalle und wird mit dem Trailer zum Auesee gezogen.