YCW Jugend Kuttertour 2019.

Die Jugend im Yacht-Club Wesel e.V.

Die Jugendabteilung des YCW ist seit vielen Jahren fester Bestandteil des Gesamtvereins. Sie steht allen interessierten Kindern und Jugendlichen offen; hier hat man die Möglichkeit „von der Pike auf“ das Segeln zu erlernen und die seglerischen Fähigkeiten in verschiedenen Bootsklassen zu vertiefen.

Idealerweise beginnt die Ausbildung mit etwa 10 Jahren auf dem „Optimisten“ und zielt auf den Erwerb des Jüngstensegelscheins ab. Danach erfolgt der Umstieg auf größere Bootsklassen, auf den Laser oder den 420er. Aber auch ältere Kinder und Jugendliche können jederzeit mit der Ausbildung beginnen, dafür stehen unterschiedliche geeignete Bootsklassen zu Verfügung. Ziel ist hier die Fähigkeit, an Regatten teilzunehmen und auch einen Segelschein zu erwerben.

Trainiert wird vom Frühjahr bis zum Herbst einmal wöchentlich entweder auf dem Auesee, dem Diersfordter Waldsee oder im Yachthafen.Dabei werden neben dem Grundlagentraining auch weitergehende Segelfähigkeiten eingeübt, die auf die Teilnahme an Regatten abzielen - immer begleitet von einem stark motorisierten Begleitboot. Daneben führen wir in den Schulferien auch Intensivkurse in Form von ganztägigen Segelcamps durch.

Im Winter gibt es alternative Aktivitäten. Neben der Vermittlung von Segeltheorie wird auch gelernt, wie man die richtigen Knoten macht, wie Tauwerk gespleißt wird und wie man eine Knotentafel bastelt. Auch werden in lockerer Folge Filmsequenzen mit Tipps und Kniffen von echten Könnern gezeigt. Im Januar wird gemeinsam die Bootsausstellung in Düsseldorf besucht.

Regelmäßig widmen wir uns auch nicht nur der Reparatur von Booten, es werden auch in Zusammenarbeit mit ausgewiesenen Experten größere und kleinere Boote über einen längeren Zeitraum restauriert - und manchmal sogar unter Anleitung komplett gebaut.

Seit 1984 findet zudem jährlich eine gemeinsame Segelfreizeit auf einem Großsegler statt. Während man sonst beim Segeln allein oder zu zweit agiert, steht hier der Gemeinschaftsgedanke im Vordergrund. Die „Kuttertour“ führte die Jugendlichen schon ins Ijsselmeer, ins Wattenmeer, auf die englischen Kanalinseln, in die deutsche Bucht und in die dänische Südsee bis in kleinen und großen Belt, und sogar nach Helgoland und Stockholm.

Ansprechpartner

Udo Höpken
Hugo-Becker-Straße 17
46483 Wesel

Tel. 0281 / 963166